News: 13. July 2015,

Nintendo-Präsident Satoru Iwata verstorben

Satoru Iwata
Satoru Iwata, Foto: GDC via Wikimedia (CC BY-SA 2.0).

Nintendos aktueller Präsident, Satoru Iwata, ist im Alter von 55 Jahren verstorben. Dies meldete das Unternehmen in einem knappen Statement.

Nintendo musste die schmerzliche Meldung verkünden (PDF), dass Präsident Satoru Iwata im Alter von 55 Jahren am 11. Juli 2015 dem Kampf gegen den Krebs erlegen ist. Eine Wucherung des Gallengangs sei Schuld am Tod. Iwata musste wegen seines Gesundheitszustands bereits die E3 2014 meiden, als er sich einer Tumor-Operation am Gallengang unterzog.

Werbung

„Nintendo Co., Ltd. deeply regrets to announce that President Satoru Iwata passed away on July 11, 2015 due to a bile duct growth.“
Nintendo

Iwata war in den 1980er Jahren zu Nintendo gekommen und arbeitete an Spielen wie Balloon Fight und EarthBound, aber auch an Kirby’s Dream Land. Im Jahr 2000 wurde Iwata zum Vorstand befördert und war seit 2002 der erst vierte Präsident des Unternehmens seit der Gründung im Jahr 1889. Zudem war er der erste Präsident des Unternehmens, der nicht aus der Yamauchi-Familie abstammte, die das Unternehmen gegründet hatte. Seit Juni 2013 war Iwata außerdem Geschäftsführer von Nintendo of America.

In seiner Zeit sind sowohl einige der größten Erfolgsplattformen Nintendos auf den Markt gekommen, die Wii und der Nintendo DS, allerdings ebenfalls einige der schwächsten: GameCube und Wii U.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Werbung