Autor:  Hinzugefügt am 12.11.2015, zuletzt aktualisiert am 21.01.2016

Xbox One: Update mit Xbox-360-Abwärtskompatibilität ist da

Xbox One Dashboard - November 2015
Xbox One Dashboard - November 2015

Microsoft hat heute eine weiteres Update für die Xbox One veröffentlicht, das eine neue Benutzeroberfläche bietet und die Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 gewährt, zumindest für derzeit etwas über 100 Spiele.


Wessen Xbox One das Update noch nicht automatisch herunterlädt, der kann im Menü „Einstellungen“ im Punkt „System“ die Aktualisierung der Konsole von Hand anstoßen. Das Update ist knapp 1,15 GB groß und bietet zwei wesentliche Neuerungen. Zum einen wurde die Benutzeroberfläche grundlegend überarbeitet und schaut nun der Xbox-App für Windows 10 ähnlich.

Xbox 360 abwärtskompatibel

Darüber hinaus können Xbox-One-Gamer ab sofort eine ganze Reihe von Spielen, die sie für die Xbox 360 besitzen, auch auf der Xbox One spielen, über eine Software-Emulation, die in den meisten Fällen 30 FPS bieten wird und „ein bisschen“ bessere Grafik als auf der Xbox 360.

Zu Beginn sind mehr als 100 Spiele bereits kompatibel, nachdem im Vorfeld ein Betatest stattfand. Zu diesen Spielen zählen unter anderem Assassin’s Creed 2, Fable 2, Mass Effect, Mirror’s Edge und weitere.

[is-youtube code=“-tDsA_28Fb0″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.