Autor:  Hinzugefügt am 23.04.2011, zuletzt aktualisiert am 28.01.2018

PlayStation Network down und Sony twittert ein Osterei

PSN Down und Sony twittert ein Osterei
PSN Down und Sony twittert ein Osterei

Osterei trotz PSN-Ausfall. Die Marketing-Abteilung von Sony Computer Entertainment funktioniert prima. Angesichts der Situation um den PSN-Hack zeigt das Unternehmen jedoch wenig Fingerspitzengefühl, und zwar nicht zum ersten Mal. Statt Informationen gibt es für Nutzer von PlayStation 3 und PlayStation Portable nur wieder Werbung an den Feiertagen.


PSN von Fehlermeldungen geplagt

Das PlayStation Network wird von Ausfällen heimgesucht. Euch begegnen kryptische Fehlermeldungen wie 80710A06 oder 8002A203. Sie verärgern Euch seit Mittwochabend oder Donnerstagmorgen. Sony hat wegen eines Hacker-Angriffs die Infrastruktur vorsorglich vom Netz genommen.

Schlechtes Krisenmanagement

Doch Krisenmanagement gehört nicht zu den besten Disziplinen des Konzerns. PlayStation Deutschland twitterte heute ein Osterei. Währenddessen gibt es aber keine weiteren Informationen zum PlayStation Network.

PlayStation Europe bewies gestern Nachmittag ebenfalls wenig Fingerspitzengefühl. Als Gamer mit PlayStation 3 fragte man Euch, wie Ihr Euch am verlängerten Osterwochenende die Zeit vertreiben werdet. Zu diesem Zeitpunkt funktionierte nur das PSN schon nicht mehr. Tragisch ist in diesem Zusammenhang die Werbung für Demos und reduzierte Downloadgames.

Business as Usual

Heute dann der nächste Fauxpas. Sony bewirbt den Multiplayer-Shooter SOCOM: Special Forces. Denkbar ist, dass die Artikel bereits lange im Vorfeld vorbereitet wurden. Zudem wird das Content Management System die Beiträge automatisch in den sozialen Netzwerken einstellen. Allerdings müssten Mitarbeiter des Unternehmens einschreiten. Werbung für Produkte aus dem PSN sollte Sony besser verschieben.

Angriff von außen

Sony hat das PlayStation Network selbst abgeschaltet. Wir wissen aber noch nicht, wer für die Angriffe verantwortlich ist. Bislang hat sich niemand zu dem Hack bekannt. Es heißt lediglich, dass Anonymous nicht verantwortlich sein soll. Dummerweise hilft Sony nicht dabei, das Informationsklima zu heben. So werden schnell Verschwörungstheorien laut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung