Autor:  Hinzugefügt am 22.04.2011, zuletzt aktualisiert am 25.01.2018

Hacker-Gruppe Anonymous nicht Schuld am PSN-Ausfall?

Anonymous
Anonymous

Anonymous distanziert sich von PSN-Hack. Derzeit könnt Ihr mit der PS3 und der PSP das Online-Netzwerk von Sony nicht nutzen. Der Ausfall des PlayStation Network dauert nun schon seit gestern morgen an. In einem Statement teilt die Hackergruppe Anonymous mit, dass sie mit dem Ausfall nicht in Verbindung steht.


Anonymous nicht verantwortlich?

Sony tappt derzeit im Dunkeln über die Ursachen des PSN-Ausfalls. Der Elektronik-Herstellers vertröstet seine Nutzer nur, gibt aber keine echten Informationen preis.

Doch nun will einer der Autoren von vgn365 im IRC-Chat mit „Kato“ aus den Reihen von Anonymous gesprochen haben. Die Hacker bestreiten demnach, für den PSN-Ausfall verantwortlich zu sein. Allerdings planen sie einen neuen Angriff auf Sony, sobald das PlayStation Network wieder online geht. Die Meldung ist jedoch mit Skepsis zu betrachten. Die Quelle wirkt nicht seriös.

PlayStation Network mit Fehlermeldungen

Derzeit ist das Online-Netzwerk weltweit ausgefallen. Wenn Ihr Euch versucht anzumelden, erhaltet Ihr Fehlermeldungen mit kryptischen Codes wie 80710A06 oder 8002A203. Sony selbst hat bislang noch keine Neuigkeiten.

Seit gestern Abend gibt es keine neuen Informationen auf dem offiziellen PlayStation-Blog. Gestern hat Sony im Laufe des Tages einen Beitrag sehr wohl überarbeitet. Seitdem wissen wir, dass am PSN nicht mehr nur reguläre Wartungsarbeiten vorgenommen werden. Man schließt Angriffe von außen nicht mehr aus („targeted behaviour by an outside party“). Eine erste Prognose von gestern Abend sieht den Ausfall für weitere zwei Tage anhalten.

Fatales Krisenmanagement bei Sony

Traurig ist, dass Sony heute im Verlauf des Nachmittags auf einmal zu Business as usual überging. Das Krisenmanagement vergas die Social-Media-Mitarbeiter zu informieren. Diese besaßen nämlich die Frechheit, die Follower zu fragen, wie ihre Wochenendplanung denn ausschaut. Dazu bewarb Sony fleißig Spiele, die man für die PlayStation 3 herunterladen könne. Das ist technisch aber gar nicht möglich. Ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl hätte man Sony schon zugetraut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.