IchSpiele
News - Abbildung
close

PSN weiterhin abgeschaltet, Sony arbeitet an Neuaufbau

PlayStation 3 und Controller
PlayStation 3 und Controller

PSN wird neu aufgebaut. Sony schaltete am Mittwoch die Online-Services des PlayStation Network ab. Seitdem kommt es zu Fehlermeldungen. Gamer warten mit Ihrer PlayStation 3 darauf, dass das Netz wieder funktioniert. Sony plant indes, die Netzwerk-Infrastruktur neu aufzubauen.


Sony will PSN-Infrastruktur erneuern

Wenn Ihr hofft, das PSN könnte heute schon wieder funktionieren, enttäuscht Euch Sony. Doch es gibt neue Informationen zum Status quo des Netzwerks. Es wurde wegen einem Hack abgeschaltet. Sony hat außerdem erneut bestätigt, dass die Dienste PSN und Qriocity außer Gefecht gesetzt wurden.

Der Hersteller arbeitet jedoch „rund um die Uhr“ daran, die Services wieder online zu bringen. Doch Sony möchte nicht einfach die System neustarten, sondern sie von Grund auf neu aufbauen (re-building our systems). Mit diesem Schritt hofft man, die Netzwerk-Infrastruktur weiter stärken zu können. Weiter schreibt der Elektronik-Konzern, dass der Neuaufbau des Netzwerks Zeit in Anspruch nimmt, doch man sich zu diesem Schritt entschied, um die Services mit einem weiteren Maß an Sicherheit auszustatten.

Krude Informationspolitik

Ihr schaut allerdings vorerst weiter in die Röhre. Es gibt keine neue Wasserstandsmeldung. Ob Sony Computer Entertainment von Beginn an diesen Schritt unternehmen wollte, bleibt fraglich. Es bleibt dem Unternehmen wohl nichts anderes übrig, das Netzwerk und die Software drumherum neu einzurichten. Langfristig werdet Ihr davon profitieren. Momentan ist Euer größter Feind Eure Ungeduld. Die neue Botschaft Sonys lässt nicht vermuten, dass das PSN bald wieder da sein könnte. Der Neuaufbau des Systems wird vermutlich eher einige Tage oder Wochen dauern.

Wie fühlt Ihr Euch dabei? Noch dazu, wenn Sony in der Zeit weitere Angebote für Downloadgames  oder Ostereier bewirbt?

Sony baut sein System neu auf. Das wird noch eine Weile dauern. Was wir allerdings nicht wissen ist, ob bei dem Hack des PSN nicht sogar sensible Daten entwendet wurden. Außerdem ist die Frage noch offen: Wer hat das PSN gehackt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschrieben von
Zurück zu den Nachrichten: arrow_back
Was sagst Du dazu? comment
Zugehörige Firmen
News - Abbildung