Autor:  Hinzugefügt am 16.10.2011, zuletzt aktualisiert am 07.10.2021

Xbox 360 – Sky Go – Bundesliga und Filme – ab diesem Winter auch via Konsole verfügbar


Sky Go soll allen Xbox-LIVE-Goldmitgliedern mit einem Sky-Go-Abonnement ab diesem Winter auch via Xbox-360-Konsole zur Verfügung stehen. Über die Kinect-Steuerung können Inhalte sowohl mit Controller als auch via Sprachbefehl und Handbewegungen gesteuert werden.

Mit Sky Go können Sky-Inhalte auch auf mobilen Devices von unterwegs angeschaut werden. Nun sind Microsoft und der Pay-TV-Anbieter eine Kooperation eingegangen, die Xbox-360-Besitzern den Zugriff auf Sky-Go-Inhalte erlaubt. Voraussetzungen sind allerdings, eine Xbox LIVE Goldmitgliedschaft und ein Sky Go Abonnement. Dann können ab Winter 2011 Inhalte der Angebote Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport oder Sky Film über die Xbox-Konsole gesehen werden.

Brian Sullivan, Geschäftsführer der Sky Deutschland AG, über die Zusammenarbeit mit Microsoft und die Zukunft des Fernsehens:

„Mit dem Launch von Sky Go haben wir eine neue faszinierende Fernsehdimension eröffnet. Die Partnerschaft mit Microsoft, die Sky Go auf der Xbox verfügbar macht, ist eine fantastische Entwicklung, die zwei der faszinierendsten Home-Entertainment-Marken in einem einzigen Angebot erlebbar macht. Unser Ziel ist es, fortwährend Innovationen zu entwickeln und damit sicherzustellen, dass Sky Kunden unser hochqualitatives und exklusives Programm wann und wo immer sie möchten und über so viele Endgeräte wie möglich nutzen können. Die Kooperation mit Microsoft ist der nächste Schritt in die Zukunft des Fernsehens.“

Sky Go ab 18. Oktober gratis für Premium-HD-Kunden

Fast schon untergegangen wäre die Anmerkung, dass ab dem 18. Oktober Sky-Premium-HD-Kunden sowie Sky-Kunden mit einem Zweitkartenabonnement Sky Go im Web, auf dem Tablet, dem Smartphone oder ab Winter auch auf der Xbox 360 gratis nutzen können. Vorausgesetzt man ist Xbox-LIVE-Goldmitglied. Zuvor hätten auch Inhaber einer Zweitkarte oder Besitzer des Sky-Premium-HD-Pakets noch 12 Euro extra für den Sky-Go-Service zahlen müssen. Das wird ab dem 18. Oktober also obsolet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung