IchSpiele
News - Abbildung
close

Sony gibt zu, dass Daten aus dem PSN geklaut wurden

PSN - Abbildung
PSN - Abbildung

PSN in einer Woche wieder online? Vor sechs Tagen wurde das PlayStation Network abgeschaltet. Nun hat Sony Computer Entertainment ein offizielles Statement abgegeben. Die gute Nachricht lautet: Möglicherweise wird die Infrastruktur kommende Woche wiederhergestellt. Die schlechte Nachricht lautet allerdings, dass Hacker womöglich persönliche Daten von Millionen von PlayStation-Nutzern entwendet haben.


Statement zum PSN-Hack

Sony meldet sich zu Wort. Das Unternehmen hat ein Statement zur Lage rund um den PSN-Hack veröffentlicht. Euch interessiert vermutlich, wann das Netzwerk wieder online kommt. Sony Computer Entertainment möchte innerhalb einer Woche zumindest einige Dienste reaktivieren. Für die Osterfeiertage bedeutet dies aber gleichzeitig keine Besserung. Auf Call Of Duty: Black Ops, Gran Turismo 5 oder das neue FIFA 11 müsst Ihr wohl oder übel verzichten.

Zugriff vergangene Woche

Die Eindringlinge verschafften sich Zugang zum PSN bereits zwischen dem 17. und 19. April. Oder noch früher. Sony ist in diesem Zeitraum jedoch der Einbruch aufgefallen. Deshalb schaltete man das PSN und den Qriocity-Dienst ab.

Außerdem beauftragte man einen externen Sicherheitsdienstleister. Der sollte herausfinden, was passiert war. Nun leitete man Schritte ein, um die Sicherheit des Netzwerks zu verbessern. Dafür wurden die Systeme komplett neu aufgebaut.

Ermittlungen laufen noch

Noch seien die Ermittlungen nicht abgeschlossen. Es sei jedoch wahrscheinlich, dass die Angreifer sensible Daten von PSN-Nutzern abgreifen konnten. Dazu gehören Eure Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Geburtstage und Login-Daten.

Es gebe momentan keinerlei Belege dafür, dass auch Kreditkartendaten gestohlen wurden. Die Gefahr bestünde jedoch. Sony empfiehlt Euch, Euer Passwort für das PSN umgehend zu ändern. Das wird natürlich frühestens möglich sein, wenn das Netzwerk wieder funktioniert. Wenn Ihr die gleichen Login-Daten auch auf anderen Webseiten verwendet, solltet Ihr sie dort ebenfalls ändern. Ihr erhaltet dazu ebenfalls noch eine E-Mail von Sony Computer Entertainment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschrieben von
Zurück zu den Nachrichten: arrow_back
Was sagst Du dazu? comment
Zugehörige Firmen
News - Abbildung