Autor:  Otto Normal Hinzugefügt am 22.08.2012, zuletzt aktualisiert am 24.08.2018

Gamescom 2012 im Zeichen von Mobile Gaming?

League-of-Legends-Stand auf GamesCom 2012.
League-of-Legends-Stand auf GamesCom 2012.

Mobile Gaming auf Gamescom 2012. Die Spielemesse ist nun bereits einige Tage vorbei. In vielen News ging es jedoch nur um Bilder, Messebabes und Onlinegames. Dabei wurde der Themenschwerpunkt Mobile Gaming häufig eher hintan gestellt. Doch es gab sie, die Stände, an denen Ihr Spiele am iPhone oder iPad ausprobieren konntet.


Ein Tag auf der Gamescom 2012

Einen Tag verbrachte ich auf der Spielemesse in Köln und konnte etliche Eindrücke gewinnen. Während an den Ständen zu FIFA 13, Battlefield, World of Warcraft, Call of Duty und Medal of Honor teilweise Schlangen eine Wartezeit von rund 200 Minuten erforderten, konntet Ihr Euch in den Bereichen Browserspiele und Mobile Games ordentlich umtun.

Dort hielt sich der Ansturm in Grenzen. Mit weit weniger Geduld konntet Ihr relativ schnell ein Spiel antesten. Der Stand von Bigben Interactive machte mit etlichen Spielen auf sich aufmerksam. Neben IHF Handball Challenge für den PC, gab es etliche Mobile Games zu bestaunen. Diese konntet ihr auf dem iPad und iPhone antesten.

Spielen aus Smartphone und Tablet

Ich nahm zum ersten Mal eine Tablet in die Hände. Auf dem Smartphone aber gehört das Spielen natürlich fest dazu.

Free-to-play macht momentan sicherlich den größten Umschwung in der Spieleindustrie aus. Es folgen Browserspiele, doch danach drängt sich schon das Mobile Gaming auf. Auf der Messe wurden sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Spiele vorgestellt. Ich bin gespannt, welche Schwerpunkte die Messe im kommenden Jahr setzt. Mobile Gaming sollte sie jedoch nicht vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten

Werbung