Autor:  Hinzugefügt am 15.08.2012, zuletzt aktualisiert am 14.07.2018

Dead Space 3: Release im Februar 2013 für PC, PS3 und Xbox 360

Dead Space 3
Dead Space 3

Dead Space 3 am 7. Februar 2013. Freut Euch auf den dritten Teil des Third-Person-Shooters. Electronic Arts zurrt nun den Veröffentlichungstermin der dritten Episode fest. Ihr könnt das Spiel ab Anfang Februar auf PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC spielen. Noch gibt es keine Hinweise auf einen Release für die Wii U.


Zu zweit agieren

Die Hauptfigur Isaac Clarke bekommt in der dritten Episode einen Kompagnon an die Seite gestellt. Es gab zuvor bereits Gerücht darum. John Carver gesellt sich zu ihm. Ihr könnt die Figur auch Mehrspieler-Gameplay im Koop-Modus nutzen.

Wenn Ihr die „Limited Edition“ von Dead Space 3 bei teilnehmenden Händlern vorbestellt, könnt Ihr weitere Bonusinhalte absahnen. Die könnt Ihr auch schon von Beginn an einsetzen. Ein kleines Paket enthält je einen Anzug und eine verheerende Waffe.

Der erste Kontakt

Da wäre einmal das „First Contact“-Bundle. Es bietet den gleichnamigen Anzug. Laut „Sovereign Colonies Armed Forces“ (SCAF) ist er für Außenbordeinsätze und den Kontakt mit „fremden Einheiten“ geeignet. Die goldene Beschichtung gewährleistet einen langen Aufenthalt an der Oberfläche. Die dicke Panzerung leistet möglichst viel Widerstand.

Daneben ist der „Negotiator“ enthalten. Er ist vergoldet und als „wissenschaftliches Instrument“ eingestuft. Doch Ihr könnt ihn einsetzen, um Euch Widersachern zu entledigen. „Mannsgroße“ Organismen soll der aufgesetzte Tesla-Strahl in Einzelteile sprengen. Ihr könnt damit organisches Gewebe auch aus großer Entfernung zertrennen.

Die Wahrheit erleben

Das „Witness the Truth“-Bundle enthält den Anzug „Witness“. Diesen sollen Mitglieder eines Ausgrabungsteams getragen haben, die eine schreckliche Wahrheit erfahren haben. Der Anzug ist mit Graffiti übersät.

Daneben enthält das Bundle die Waffe „Evangelizer“. Dabei sind zwei Waffen in eine neue verbaut. An der Oberseite finden sich laut EA „aufgemotzte“ Teile des AL-2g-Sturmgewehrs, und an der Unterseite selbige vom Taktik-Sturmgewehr „Emerson 2100 Big Boy“. Auch diese Waffe ist mit Symbolen „verziert“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung