Autor:  Hinzugefügt am 02.01.2011, zuletzt aktualisiert am 16.02.2018

PlayStation 3: fail0verflow zeigt Hack auf 27C3

PlayStation 3 und Controller
PlayStation 3 und Controller

Hack von PS3 auf 27C3. Im Rahmen des 27ten Chaos Communication Congress in Berlin präsentierte die Hackergruppe fail0verflow, wie sie den Kopierschutz der PlayStation 3 umging. Sie entschlüsselten den Private Key, der nun einen Jailbreak ohne USB-Dongle möglich macht. Darüber hinaus zeigten Sie Ihre Arbeit für die Nintendo Wii und XBox 360.


Linux auf der PlayStation 3

Ursprüngliche wollten die Hacker von fail0verflow wieder Linux auf der Konsole von Sony installieren. Wieder deshalb, da Sony dies selbst bis Ende 2010 erlaubte, dann aber mit der Firmware 3.21 verbot.

Laut fail0verflow nutzt der japanische Konzern nur eine sehr dürftige Kryptographie. Entsprechend einfach war es, an den „Private Key“ zu gelangen. Damit lässt sich Code zur Ausführung auf der Plattform autorisieren. Die PS3 nutzt zur Verschlüsselung der Dateien ELF, und zwar mit einem starren Verschlüsselungscode. Hätte Sony hingegen einen Zufallsparameter genutzt, wäre es deutlich schwieriger gewesen, dahinter zu kommen.

Folien und Video

Die Folien der Präsentation von fail0verflow, die sich mit Konsolen-Hacking befassen, könnt Ihr auf den Webseiten des 27ten Chaos Communication Congress herunterladen.

Im Vortrag von fail0verflow wird auch das Hacken von Wii und XBox 360 unter die Lupe genommen. Das Video dazu dauert rund eine Dreiviertelstunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Events
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung