Autor:  Hinzugefügt am 27.03.2013, zuletzt aktualisiert am 20.01.2018

Battlefield 4: Trailer mit Rihanna eröffnet Twitter-Diskussion

Battlefield 4 - Screenshot
Battlefield 4 - Screenshot

Rihanna in Battlefield 4 löst Diskussion aus. Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Electronic Arts und DICE haben einen ersten Werbespot zum Ego-Shooter veröffentlicht. Im Hintergrund ist ein Song von Rihanna zu hören. Das finden die Fans gar nicht so toll und lassen ihrem Unmut auf Twitter freien Lauf.


Gehört Ihr auch zu denjenigen, die es stört, dass EA die schönen Videos zu Battlefield 4 mit unpassender Musik hinterlegt? Es gibt gleich zwei neue Trailer, die insgesamt 18 Minuten Material bieten.

Bonnie Tyler und Rihanna

Kopfschütteln gibt es von Fans schon für die Songauswahl zum„Gameplay Reveal Trailer“. Der „Klassiker“ Total Eclipse of the Heart von Bonnie Tyler begleitet anfänglich die 17 Minuten Video. Ihr könnt Euch selbst ein Bild davon machen. Der Trailer wird häufig von Cutscenes unterbrochen. Wir sehen teils eine beeindruckend realistischer Grafik. Wir sehen die Besatzung eines kaputten Fahrzeugs um den eingeklemmten Lieutenant liegen. Sie versuchen ihm aus der misslichen Lage zu helfen. Doch damit nicht alle untergehen greift der Kommandant zur Waffe und befiehlt: Fenster durchschießen.

Daneben gibt es einen ersten TV-Spot mit sechzig Sekunden. In ihm gibt es teilweise vergleichbare Szenen zu sehen. Er ist allerdings mit einem Song von Rihanna unterlegt. Auch den könnt Ihr Euch ansehen.

Battlefield-Fans diskutieren

Die Wahl des Titelsongs wird momentan bei Twitter heiß diskutiert. Viele Gamer beschweren und wundern sich zugleich, wieso der Trailer nicht schlichtweg mit dem altbekannten Titelsong unterlegt wurde. Der untermalte schon den Trailer zu Battlefield 3. Die Musik sei äußerst unpassend gewählt für einen Militär-Shooter. Ihr könnt unter dem Hashtag #BF4 ebenfalls mitdiskutieren.

Heute war ein guter Tage für Fans von BF4. Ihr konntet erste Screenshots sehen. Mehrere Tage hintereinander wurden Teaser-Trailer veröffentlicht. Nicht ganz so positiv mussten Fans von Nintendos Wii U die Nachricht aufnehmen, dass der Ego-Shooter nicht für ihre Plattform veröffentlicht wird. Das Risiko sei schlichtweg zu groß.

Diskussion zum Artikel
  Sven_me
  27.03.2013 um 13:13 Uhr.

Und der Rihanna-Trailer ist auch nicht so scheiße, wie ihn alle finden. Sogar relativ gut. #BF4 #HatersgonnaHate http://t.co/Ea4iMmXzZ0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.