Autor:  Hinzugefügt am 24.03.2013, zuletzt aktualisiert am 20.01.2018

Battlefield 4: Dritter Teaser zeigt den Luftkampf

Battlefield 4 Teaser
Battlefield 4 Teaser

Helikopter-Teaser zu Battlefield 4. Electronic Arts erlaubt uns ganz aktuell einen Blick auf den Luftkampf im kommenden Ego-Shooter. Die Firma hat nun das insgesamt dritte Vorschauvideo zum Spiel veröffentlicht. Darin sehen wir Kampfhelikopter im Einsatz.


Luftkämpfe in BF4

EA hat sich dazu entschieden, seinen Ego-Shooter in 20-sekündigen Trailern häppchenweise vorzustellen. Anfang der Woche machte der Seekampf den Anfang. Am Freitag präsentierte der Publisher uns ein Landfahrzeug. Nun bekommen wir den dritten Teaser-Trailer zu sehen, in dem Helikopter im Einsatz sind.

Tatsächlich sind die kurzen Videos wirklich nicht mehr als Häppchen. Schon in den vorherigen Videos wurde nur angedeutet, worum es sich handelt. Im Video seht Ihr deshalb auch diesmal nicht einen kompletten Hubschrauber. Um den Luftkampf darzustellen, entschied EA sich für das Rotorblatt eines Helikopters zu zeigen. Wir sehen es in dem Moment, in dem es langsam anläuft. Trotzdem ist das Ganze monumental in Szene gesetzt, typisch für Battlefield.

U-Boot und Kampfpanzer

Der erste Teaser deutete den Seekampf an. Wir konnten in dem Video ein neues Element in Battlefield sehen. Denn im Filmchen zeigte uns der Publisher ein U-Boot unter Wasser, vielmehr dessen Schraube.

Im zweiten Teaser wurden wir auf den Kampfpanzer eingestimmt. Im Trailer seht Ihr die üblichen Kettenräder. Stilistisch sind sich alle drei Videos sehr ähnlich.

Präsentation noch diesen Monat

Electronic Arts hat Pressevertreter am 26. März nach San Francisco eingeladen. Eingeladene Gäste können an dem Tag in einem Kino einen ersten Blick auf Battlefield 4 werfen. Vermutlich wird man zumindest einen Teil der Informationen noch am gleichen Tag noch irgendwo lesen können.

Auf battlefield.com wurde heute noch ein neues Teaser-Bild hochgeladen. Ihr erkennt darauf den „Regen“, den man vom Bildschirm wischen muss, um etwas zu erkennen.

Battlefield 4 wird vermutlich für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Ob auch die Xbox One und PS4 berücksichtigt werden, ist unklar. Ebenso, wie weit bis dahin der Support der VR-Brille Oculus Rift gediehen sein wird.

Diskussion zum Artikel
  Norman Wildgrube
  25.03.2013 um 1:01 Uhr.

Norman Wildgrube liked this on Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.