Autor:  Hinzugefügt am 05.04.2013, zuletzt aktualisiert am 10.03.2022

Xbox 720 und Online-Zwang: Eric Cartman zerhackt seine Xbox 360

Xbox 720
Xbox 720

Gerüchten zufolge soll die kommende Xbox mit einem Online-Zwang ausgestattet werden, sodass man ohne aktive Internetverbindung keine Spiele oder Apps starten oder verwenden kann. Das und der Schlagabtausch zwischen Microsoft Creative Director Adam Orth und BioWare-Designer Manveer Heir machte Francis bei YouTube so wütend, dass er zunächst Microsoft wüst beschimpft und anschließend seine Xbox 360 mit einer Axt zerstört.

Die Aussage von Adam Orth, man solle sich mit dem Online-Zwang der Xbox 720 einfach abfinden, machte Francis, bei YouTube als Boogie2988, so wütend, dass er über drei Minuten lang Microsoft beschimpft und anschließend seine Xbox 360 mit einer Axt malträtiert. Unter Tränen setzt sich der leicht übergewichtige Hauptdarsteller wieder auf seinen Stuhl.

Vielleicht hätte er bei dem Twitter-Schlagabtausch noch das Ende abwarten sollen, als Heir zwitscherte, dass sich die beiden nur ein wenig geneckt haben – wie man das unter Freunden eben so täte. Zumindest wissen wir jetzt, dass eine alte, weiße Xbox 360 vier kräftige Axtschläge benötigt, um kaputt zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Plattformen

Aktuelle Nachrichten

Werbung