Autor:  Hinzugefügt am 15.04.2014, zuletzt aktualisiert am 10.06.2022

URS: Wie wir werten?

SNES
SNES

Was ist URS? URS steht einerseits für „Unified Rating System“, also ein vereinheitlichtes Wertungssystem und andererseits für eine Einheit. Ein Spiel oder Produkt erhält von uns also einen URS; wir haben uns Gedanken dazu gemacht, wie wir Computer- und Videospiele bewerten wollen und URS ist unsere Lösung.

URS soll euch zeigen, ob ein Spiel Wert ist, gespielt zu werden. Die Skala von URS rangiert zwischen 0 und 10. Doch anders als bei so vielen Spielezeitschriften und Online-Magazinen ist ein Wert von 10 bei uns äußerst unwahrscheinlich zu erreichen. Denn der Ausgangswert vor dem Test eines Spiels ist immer 5.0.

Ein URS von 5.0 bedeutet, dass das Produkt die Erwartungen erfüllt hat. Das Spiel hat also genau das gehalten, was es versprochen hat, funktioniert stabil aber bietet nichts Außergewöhnliches. Um eine Wertung über 5.0 zu erzielen, muss das Spiel die Erwartungen übertreffen, in welcher Form auch immer. Dieser Maßstab ist subjektiv von Tester zu Tester unterschiedlich, geht aber aus seinem Review hervor und wird entsprechend begründet.

Doch darüber hinaus haben wir eine Vereinheitlichung vorgenommen, in der Art, dass der URS eines neuen Spiels sich immer am URS eines alten Spiels orientiert. Besonders zum Tragen kommt dies bei Nachfolgern eines Franchise. Wenn beispielsweise GTA IV oder Uncharted uns beeindruckt haben, aber GTA V oder Uncharted 2 nur subtile Änderungen erfahren haben, dann werden die Nachfolger meist schlechter gewertet als die Vorgänger oder höchstens genauso gut, aber keinesfalls besser.

Zusätzlich zu dem Zahlenwert von URS ist jeder Tester angehalten eine Liste von positiven und negativen Merkmalen (Pro/Con) anzugeben, um ein grobes Entscheidungsraster vorzustellen.

Warum haben wir uns URS ausgedacht?

Wir waren es Leid, dass die Industrie und das Marketing sich selbst ein Grab schaufeln. Denn wir mögen Computer- und Videospiel, und wollen nicht, dass sich Geschichte wiederholt. Atari wurde einmal zu Grabe getragen und Nintendo hat in den 70ern die Kohlen aus dem Feuer geholt. Doch in Zeiten von 100%-Wertungen und der 127ten Episode eines x-beliebigen Ego-Shooters darf man sich ruhig die Frage stellen, ob wirklich als Gold ist, was glänzt. Wir finden nicht, und deshalb wollten wir uns dem Wahnsinn nicht anschließen, dass alles immer besser bewertet werden muss. Nicht alles was neu ist, ist auch gut.

Wenn euch URS gefällt, könnt ihr das System natürlich auch nutzen, um Spiele auf euren Webseiten zu bewerten. Je mehr Leute das System nutzen, desto vergleichbarer werden unsere Ergebnisse. Wer mag kann dazu auch diese Seite mit der Erläuterung verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung