Autor:  Hinzugefügt am 26.11.2010, zuletzt aktualisiert am 18.06.2021

THQ mit Erfolg des uDraw GameTablet für Wii zufrieden

uDraw
uDraw

THQ hat über den Verkaufserfolg seines uDraw GameTablets für Nintendos Heimkonsole Wii informiert. Das Zeichenbrett übertrifft offenbar die Erwartungen der Branche.

Das uDraw GameTablet für Wii ist seit dem 14. November in Nordamerika im Handel. Dort hat es sich laut Aussage von THQ zu einem der „begehrtesten“ Produkte im Unterhaltungssegment entwickelt, so findet man es z. B. derzeit in den Top Ten im Bereich Videospiele in den Verkaufscharts von Internetversender Amazon.

Nintendo selbst war am Design des uDraw-Zubehörs offenkundig beteiligt und so gibt es auch positive Kommentare von Reggie Fils-Aime, dem Geschäftsführer von Nintendo of America. In Deutschland wird das uDraw GameTablet das Weihnachtsgeschäft allerdings verpassen und stattdessen erst Anfang 2011 in den Handel kommen. Es sollen zudem eine Reihe von speziell angepassten Spielen erscheinen im Laufe des Jahres 2011, die von dem GameTablet und seinen Funktionen Gebrauch machen. Die beiden Titel Pictionary und Doods kommen zeitgleich mit der Markteinführung in den Handel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung