Autor:  Hinzugefügt am 15.11.2010, zuletzt aktualisiert am 09.06.2021

Browsergame Schulterglatze für Publikumspreis nominiert

Schulterglatze - Screenshot
Schulterglatze - Screenshot

Unikat Media sind Betreiber des Browsergames Schulterglatze. Dieses satirischen Onlinegame ist nun für den Deutschen Entwicklerpreis in der Kategorie Bestes Browsergame 2010 nominiert und kann vom Publikum dazu gewählt werden.

80.000 aktive Spieler zählt Schulterglatze, ein Projekt von unikat media. Das Browsergame startete als Hobbyprojekt von Michael Schmidt und Martin Aust. Diese sind über den bisherigen Erfolg natürlich positiv überrascht.

In Schulterglatze muss man sich vom einfachen Rekruten zum 4-Sterne-General hocharbeiten. Mitgründer Michael Schmidt erläutert den Titel des Spiels wie folgt:

„Am Anfang der Karriere trägt der Soldat noch keine Abzeichen auf seiner Schulter. Im Soldatenjargon nennt man das Schulterglatze.“
Michael Schmidt

Noch in diesem Jahr soll eine „offizielle“ Version veröffentlich werden, dann mit erweitertem Funktionsumfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung