Autor:  Hinzugefügt am 26.08.2004, zuletzt aktualisiert am 22.01.2018

Ragdoll-Effekte in Psychotoxic

Psychotoxic - Screenshot
Psychotoxic - Screenshot

Ragdoll-Effekte in Psychotoxic. Angela Prophet wird Euch im Ego-Shooter einheizen. Entwickler Nuclearvision möchte Euch heute vorstellen, wie heißt die Action tatsächlich durch die verwendete Physik-Engine wird.


Psychotoxic betreibt Effekthascherei

Wenn Ihr eine sogenannte Grafikhure seid, werdet Ihr an Psychotoxic sicher Eure Freude haben. Denn in einem neuen Trailer erlebt Ihr nun den kommenden Ego-Shooter mit all seinen Effekten.

Spielfiguren zappeln lebensecht (Ragdoll), Objekte in der Umgebung zersplittern oder bersten und wenn Ihr wollt, könnt Ihr das Spielgeschehen für einen Augenblick verlangsamen (Slow Motion).

Trailer stellt Physik-Egine vor

Das neue Video von Entwickler Nuclearvision ist knapp dreieinhalb Minuten lang. Der First-Person-Shooter soll noch diesen Monat in den Handel kommen und zwar mit der leistungsstarken Physik-Engine (ODE).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.