Autor:  Hinzugefügt am 05.11.2010, zuletzt aktualisiert am 02.06.2021

Project Aftermath kommt Ende des Monats für PC

Project Aftermath - Logo
Project Aftermath - Logo

Phenomedia hat angekündigt zum Monatsende das Echtzeitstrategiespiel Project Aftermath unter dem Greenwood-Label in den deutschen Handel zu bringen. Am 26. November soll der Independent-Titel für Windows PC veröffentlicht werden.

Die Spieler des Science-Fiction-RTS Project Aftermath können mit bis zu vier Truppen und Hilfstruppen gegen die Armeen der „Neuen Ordung“ kämpfen. Im mehrfach ausgezeichneten Spiel können gewonnene Erfahrungspunkte in Rüstungsgegenstände und Upgrades investiert werden. So lassen sich die Truppen mit bis zu 100 verschiedenen Waffen, Rüstungen und Upgrades ausstatten, die die jeweiligen Siegchancen beeinflussen. Im Spiel müssen Geschütztürme aufgebaut und Jagddrohnen eingesetzt werden, um im Kampf um den Planeten Harbou der gegnerischen Armee der „Neuen Ordnung“ Herr werden zu können.

Der empfohlene Verkaufspreis für Project Aftermath liegt bei 29,95 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung