Autor:  Hinzugefügt am 07.10.2014, zuletzt aktualisiert am 29.06.2022

Plex für Xbox One veröffentlicht

Xbox One - Logo
Xbox One - Logo

Die Media-Player-Streaming-Lösung Plex kommt auf die Xbox One (und die Xbox 360). Der Anbieter hat angekündigt, dass ab dem heutigen 7. Oktober eine spezielle App für die Xbox One zur Verfügung stehen wird. Microsofts ältere Konsole wird etwas später mit der Software versorgt werden.

Die Anbieter des Media-Players Plex haben die Veröffentlichung für Microsofts Xbox-Plattformen angekündigt. Schon heute wird die Variante für die Xbox One zur Verfügung stehen. Besitzer des Plex Pass können die App dauerhaft gratis nutzen. Wobei der Plex Pass natürlich Kosten verursacht. Allerdings wird ebenfalls die Möglichkeit bestehen, die App über eine einmalige Gebühr nach einer Gratis-Testphase dauerhaft unentgeltlich zu nutzen. Alles was man darüber hinaus benötigt ist die Plex-Server-Software auf dem eigenen Computer, die gratis zum Download zur Verfügung steht.

Xbox-Features und -Grenzen

Es ist möglich, die App auf beiden Xboxen mittels Sprachsteuerung und Gesten via Kinect zu bedienen. Der Anbieter verspricht eine jeweils an die Benutzeroberfläche angepasste Variante. Über einen komplett neu designten Home Screen wird einem über Thumbnails der Zugriff auf die einzelnen Elemente gestattet. Weiterhin gibt es spezielle Film- und Fernseh-Bibliotheken.

Die beste Performance beim Streaming erhalten Nutzer auf der Xbox One bei den Video- und Audio-Formaten, die direkt von der Konsole unterstützt werden (MP4, H264, AAC und AC3). Bei z. B. MKV muss hingegen der PC mehr Rechenleistung bereitstellen, um das Format zeitgleich zum Streaming in einem entsprechenden Format zu enkodieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Plattformen

Aktuelle Nachrichten

Werbung