Autor:  Hinzugefügt am 23.05.2012, zuletzt aktualisiert am 10.12.2021

PlayStation 4 – Entwicklerseite zum Codenamen Orbis nicht mehr verfügbar


Sony hatte bis vor kurzem unter einer Subdomain des eigenen SCE DevNets namens Orbis den Zugang für Entwickler freigehalten. Vermutungen wurden laut, dass dies der Codename für die PS4 sei. Nun ist die Web-Adresse nicht mehr zu erreichen.

Stephen Totilo glaubt, dass Sony seine Spuren besser verwischen mag und deshalb nun dafür gesorgt hat, dass der URL http://orbis.scedev.net nicht mehr zugänglich ist. Seit Kurzem lässt sich die Seite nicht mehr aufrufen. Versucht man es, beantwortet der Browser dies mit einem langen Warten und liefert schließlich eine Fehlermeldung zwecks Zeitüberschreitung aus.

Zuvor wurde bereits gemutmaßt, dass Sonys nächste Konsolengeneration, der Nachfolger der PS3, mit Spitznamen Orbis heißen könnte. Ende März, um genau zu sein, war das Gerücht aufgekommen. Vielleicht hat Sony sich umentschieden? Vielleicht ist dies auch nur ein temporäres Problem. Vielleicht nützt aber auch alle Spekulation wenig. Zudem merkt Totilo an, dass auch die PS3-Variante des Developer-Networks (und alle übrigen) online genauso wenig zu erreichen ist (vgl. Kotaku, engl.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung