Autor:  Hinzugefügt am 11.03.2012, zuletzt aktualisiert am 24.06.2018

Fans fordern neues Ende in Mass Effect 3

Mass Effect 3 - Screenshot
Mass Effect 3 - Screenshot

Petition für neues Ende in Mass Effect 3. Fans sind unzufrieden mit dem Ausgang des Action-Rollenspiels von BioWare. Sie fordern vom Entwickler einen alternativen Spielausgang. Den Druck erhöhen die Gamer nun mit Hilfe von Online-Petitionen auf verschiedenen Plattformen. ME3 erschien erst in dieser Woche für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.


Fans fordern neues Ende von Mass Effect 3

Kaum ist Mass Effect 3 auf dem Markt, gibt es bereits die ersten Nörgler. Erste Gamer starteten online Petitionen. BioWare soll dem Action-Rollenspiel ein neues Ende spendieren. Das darf der Hersteller wahlweise per DLC oder Patch tun.

Aktiv wurden die Gamer unter anderen auf Facebook, Twitter und in der eigenen Community vom Entwickler. Bislang generierten die Aktionen bereits mehrere tausend Stimmen, Follower und Likes (Stand: 11. März 2012). Natürlich wünscht man sich, dass sich weitere Spieler anschließen.

„Hi please join us in a unified group to send the message to Bioware that fans of ME are seriously disappointed in the horrific ending of ME3.“


Die Unterschriftensammler sind enttäuscht über den bisherigen Ausgang der Story in Mass Effect 3. Seit kurzem ist das Spiel für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel.

Probleme beim Charakter-Import

Kurz nach der Veröffentlichung gab es außerdem Meldungen über Probleme beim Import von Charaktercodes aus den Vorgängerspielen. Nutzer schlugen bereits Lösungen vor. Das Unternehmen arbeitet an einer. Während die Entscheidungen zwar übernommen werden, kommt es beim Import der Gesichter zu Schwierigkeiten.

Update vom 24. Juni 2018: Die Verweise auf die Petitionen sind heute nicht mehr gültig. Wir haben Sie entsprechend entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung