Autor:  Hinzugefügt am 24.08.2007, zuletzt aktualisiert am 18.05.2018

C&C3 Tiberium Wars: Patch 1.07 erschienen

News - Abbildung
News - Abbildung

Patch 1.07 für Tiberium Wars. Electronic Arts gab heute den neuen Patch für Command and Conquer 3 zum Download frei. Darüber hinaus veröffentlicht EA einen Editor, mit dem Ihr unter anderem Karten für das Echtzeit-Strategiespiel erstellen könnt.


Patch 1.07 optimiert Balance

Das Update von Command & Conquer 3 auf die Version 1.07 behebt einige Fehler. Vor allem aber verbessert es die Spielbalance. Zum Beispiel zerstören sich die Drohnen-Plattformen der Scrin beim Kontakt mit einem aufgerüsteten Annihilator Tripod nicht mehr selbst. Die Mammut Panzer-Attrappen der NOD können außerdem keine eigenen Einheiten mehr überfahren.

Das Scrin Mutterschiff erhält eine um 33 Prozent schnellere Geschwindigkeit, braucht jedoch 8 Sekunden, um über dem Signal-Transmitter aufzutauchen. Auch die Kräne und Tiberium-Sammler der drei Mächte im Spiel haben ein Update erhalten. Die Tiberium-Sammler löschen zum Beispiel erst ihre Ladung, bevor sie ein neues Tiberiumfeld erschließen.

SDK bringt Editor für C&C3

Mit dem Patch wird Tiberium Wars kompatibel zum Software Development Kit (SDK). Damit könnt Ihr nun eigene Einheiten und Karten erstellen, und vorhandene bearbeiten. Ihr könnt Sie außerdem mit der künstlichen Intelligenz der Gegner austesten. Um den Editor nutzen zu können, benötigt Ihr den Worldbuilder.

Der Download ist knapp 200 MB groß und in der Standard-, sowie Kane-Edition verfügbar. Das SDK bringt gut 100 MB auf die Download-Waage. Der Worldbuilder hat eine Größe von knapp 8 MB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung