Autor:  Hinzugefügt am 13.12.2012, zuletzt aktualisiert am 03.02.2022

Nintendo 3DS hat PlayStation 3 in Japan überholt

Nintendo 3DS
Nintendo 3DS

Sowohl Sony als auch Nintendo sind Unternehmen, deren Wurzeln in Japan liegen. Mit den nun veröffentlichten Verkaufszahlen der vergangenen Woche hat Nintendo seinen Rivalen am japanischen Markt aber einen schweren Schlag verpasst. Denn der 3DS hat sich besser verkauft als die PS3.

Media Create hat die Verkaufszahlen der vergangenen Woche zusammengefasst (vgl. Nintendo Life, engl.). Sony dürfte nicht gefallen haben, was man dort sah. Denn in der letzten Woche wurden weitere 211.499 Nintendo 3DS in Japan verkauft und damit „insgesamt“ 8.799.378 Stück. Im Vergleich dazu wurden von der PlayStation 3 in Japan seit ihrer Einführung bis dato nur 8.716.260 Stück verkauft.

Man darf nicht vergessen, dass der 3DS erst Ende Februar 2011 in Japan veröffentlicht wurde, während Sonys Heimkonsole bereits mehrere Jahre Vorsprung hatte. Sie wurde nämlich im November 2006 in Japan auf den Markt gebracht.

Die PlayStation Vita kommt hingegen nach wie vor nicht auf Trab. In der Vorwoche wurden abermals mehr PSP als PSV verkauft. In Japan erreicht die PS Vita derzeit seit Einführung rund eine Million verkaufter Einheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung