Autor:  Hinzugefügt am 14.10.2009, zuletzt aktualisiert am 27.11.2020

Münzautomatenhersteller Titan 4 setzt auf Middleware von Softkinetic

News - Abbildung
News - Abbildung

Der Hersteller von Arcade-Münzautomaten, Titan 4, hat sich für die Entwicklung weiterer Spiele dazu entschieden auf die iisu 3D-Gestenerkennungssoftware von Softkinetic zu bauen.

In der ersten Hälfte des Jahres 2010 will der Münzautomatenhersteller Titan 4 aus Tampa, Florida neue Geräte präsentieren. Zu diesem Zweck wählte man nun die iisu 3D-Gestenerkennungssoftware von Softkinetic aus, um „innovative, neue“ Spiele zu produzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung