Autor:  Hinzugefügt am 02.06.2011, zuletzt aktualisiert am 01.09.2021

Metro: Last Light – Trailer zum Nachfolger des Egoshooters Metro 2033 veröffentlicht


Mit Metro: Last Light wird THQ den Nachfolger zum Egoshooter Metro 2033 für PlayStation 3, XBox 360 und PC herausbringen. Vom Entwicklerstudio 4A Games entwickelt, gilt es auch im neuen Teil des Franchise, zahlreiche Horror- und Action-Sequenzen zu bestehen.

Metro: Last Light soll als Nachfolger des Shooters Metro 2033 auf der kommenden E3 in Los Angeles vorgestellt werden. Bereits Anfang Mai wurden die Infos über eine neue Episode der Shooter-Reihe bestätigt.

In den Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, müssen Spieler in den Kampf um die Weltherrschaft eingreifen – im Zentrum des Geschehens: eine Weltuntergangsmaschine, die die Menschheit von einer auf die andere Sekunde vernichten kann. Neben der zerstörerischen Maschinen werden die letzten Überlebenden der menschlichen Spezies auch von zahlreichen Mutanten bedroht, die überirdisch ebenfalls in den Kampf um die Herrschaft eingreifen; im Inneren der Stadt kämpfen derweil die Metrostationen untereinander um die Macht.

Neben Einzelspieler-Kampagnen, wird Metro: Last Light auch im Mehrspieler-Modus spielbar sein. Danny Bilson, EVP Core Games bei THQ: „Wir bezeichnen Metro 2033 gerne als unser unvollkommenes Meisterstück. Es war ein wunderschönes und originelles Spiel, das nicht die Unterstützung des Marketings bekommen hat, die es eigentlich benötigt hätte. Wir werden diesen Fehler bei Metro: Last Light nicht wiederholen. Das neue Spiel übertrumpft den Vorgänger in allen Belangen – es wird noch besser aussehen und ein noch tiefgründigeres und eindringlicheres Gameplay bieten. Dazu liefern wir ein unglaublich intensives Kampfsystem, ohne dabei die Tugenden zu vernachlässigen, die von den Fans des ersten Teils so geliebt wurden. Metro: Last Light ist eine dieser wundervollen künstlerischen Entwicklungen eines osteuropäischen Studios, die jeden begeistern und gruseln wird, der auf eine fordernde und intelligente Spielerfahrung abseits der klassischen First Person Shooter steht.“

Der First-Person-Shooter Metro: Last Light soll im Rahmen einer Live-Gameplay-Demo auf der diesjährigen E3 in Los Angeles präsentiert werden. Als Releasetermin wurde 2012 angespielt. Spielbar soll der Shooter auf PS3, XBox 360 und PC sein. Einen Trailer und „einen“ Screenshot zu Metro: Last Light findet ihr im Anhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung