Autor:  Hinzugefügt am 30.04.2012, zuletzt aktualisiert am 03.12.2021

Max Payne – Android-Version verspätet sich, bis in den Mai hinein


Eigentlich, so hatte Rockstar Games gegenüber Fans via Twitter in den letzten Tagen und Wochen immer wieder beteuert, könnte Max Payne für Android bereits verfügbar sein. Zumindest wurden Gamer immer auf ein paar Tage oder die nächste Woche vertröstet. Man konnte den geplanten Release für Android nicht einhalten.

Während iPhone- und iPad-Besitzer bereits seit dem 12. April die Bullettime aus dem Jahr 2001 noch ein mal neu auf ihren Smartphones und Tablets erleben können, müssen sich Android-Fans noch gedulden. Ursprünglich war die Veröffentlichung von Max Payne für Android bereits für den 26. April 2012 geplant, doch dieser Termin konnte seitens Rockstar Games nicht eingehalten werden.

Diese Woche, nächste Woche…

Stattdessen wurden via Twitter in den letzten Tagen immer wieder „Durchhalteparolen“ verkündet: „… we’ll have that in the next week or so“, hieß es noch vor 2 Tagen (vgl. Twitter, engl.). In der nächsten Woche könnte es soweit sein, aber vielleicht dauert es sogar noch ein bisschen länger. Da Rockstar es vermeidet, einen genauen Termin zu nennen, bleibt nur Abwarten, bis das Spiel auch via Google Play zu haben sein wird. Aber wer weiß, vielleicht geht am Ende Alles ganz schnell.

Die iOS-Variante bietet Retina-Support, die Individualisierung der Steuerungseinheiten, unterschiedliche Art zu zielen, und kostet als Universal-App derzeit nur 2,39 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung