Autor:  Hinzugefügt am 08.04.2012, zuletzt aktualisiert am 28.11.2021

Mass Effect 3 – Patch soll Face-Import-Funktion aus Vorgänger-Episoden ermöglichen


Mit einem neuen, bald erscheinenden Patch zu Mass Effect 3 sollen die Face-Import-Probleme behoben werden. Ab dem 9. April wird der Patch für den PC, einen Tag später auch für die PlayStation 3 und Xbox 360 verfügbar sein.

Anfang März haben wir über die Face-Import-Probleme berichtet, über die einige ME3-Spieler geklagt hatten. Seinerzeit war es (noch) nicht möglich, die Charaktercodes der beiden Vorgänger – Mass Effect 1 und 2 – zu importieren. Wie die Kollegen von joystiq (engl.) schreiben, soll ein Patch, der am 9. bzw. 10. April erscheinen wird, Abhilfe schaffen.

Neben der Möglichkeit, Gesichtsfeatures aus den beiden Vorgänger-Titeln sauber in die neue Episode zu importieren, werden auch diverse andere Bugs und Crashes mit dem Patch behoben. Eine genaue Auflistung der Features findet ihr bei den Kollegen von joystiq.

Mass Effect 3 ist Anfang März für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen. Der neue Patch wird ab dem 9. April für den PC und einen Tag später auch für die Konsole erscheinen. Diesen Sommer soll Mass Effect 3 um den kostenfreien Zusatzinhalt Extended Cut erweitert werden. Erst kürzlich haben wir über diesen berichtet. Er ist, flappsig formuliert, auf dem Mist der Spieler gewachsen. Diese hatten sich dafür eingesetzt, ein anderes Ende präsentiert zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung