Autor:  Hinzugefügt am 22.10.2011, zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Kinect – Microsoft will mit Partnern die Xbox 360 zum Lerntool machen


Microsoft will gemeinsam mit der Sesamstraße, National Geographic und Disney neue Möglichkeiten des Lernens mit der Xbox 360-Konsole und Kinect aufzeigen. Noch vor Weihnachten sollen einige neue Kinect-Titel aus dem Edutainment-Bereich erhältlich sein.

Im Rahmen der Initiative Spielerisch Lernen will Microsoft gemeinsam mit der Sesamstraße, National Geographic und Disney sowie der Unterstützung von Lehrinstituten und Wissenschaftlern die Xbox 360 zum Lernen nutzbar machen. Das Angebot soll dabei über digitale (Bilder-)Bücher hinausgehen und vermehrt Inhalte enthalten, die Kinder spielerisch und interaktiv lernen lassen sollen.

Gemeinsames Lernen

Alex Games, Experte für Bildung und Educational Design Director bei Microsoft, über die Vorzüge der Xbox-Konsole in Bezug auf das heutige Lernen:

„Wir wissen aus Erfahrung, dass Kinder am effektivsten lernen, wenn sie mit Spaß bei der Sache sind. Kann der Lernprozess gemeinsam mit anderen Kindern stattfinden, ist das eine gute Voraussetzung für pädagogische Erfolge. Mit Kinect für Xbox 360 ermuntern wir Kinder, ihre motorischen Fähigkeiten einzusetzen um mit ihren Lieblingscharakteren zu interagieren.“

So soll beispielsweise gemeinsam mit der Sesamstraße eine Reihe von interaktiven Shows aufgenommen werden, die als Kinect Sesame Street TV über die Xbox-Konsole zugänglich sein sollen. Zusammen mit dem Sesame Workshop Curriculum Team soll darüber hinaus unter anderem ein neuer Titel entwickelt werden, der Kindern den Spaß am Lesen vermitteln soll.

Effektives Lernen ermöglichen

Rosemarie Truglio, Ph.D., Vice President Education and Research bei Sesame Workshop über das gemeinsame neue Konzept:

„Sesame Workshop und Microsoft haben sich vorgenommen, Kindern über die Plattform Kinect neue Wege zu effektivem Lernen zu ermöglichen. Diese Kooperation ist eine einmalige Gelegenheit, Kinect mit der Sesamstraße und ihren fundierten und innovativen pädagogischen Ansätzen zu verknüpfen. Der Einsatz von Gesten, um mit den Charakteren zu interagieren, kommt außerdem der Entwicklung der Körpermotorik zugute.“

Kinect Nat Geo TV soll zukünftig ebenfalls interaktive Lerninhalte für Kinder auf der Xbox bereitstellen. Bewegungsbezogene Features sollen dabei für ein ganzheitliches Lernen sorgen.

Im Dezember dieses Jahres soll Kinect: Disneyland Adventures, Ergebnis einer Kooperation von Microsoft und Disney, erscheinen. Für das kommende Frühjahr sollen bereits weitere Titel geplant sein, die Kinder in verschiedenen Fantasiewelten Rätsel lösen und Abenteuer erleben lassen. Noch vor Weihnachten soll ebenfalls die Activity-Serie Double Fine Happy Action Theatre erscheinen und in 18 Folgen zur Weihnachtszeit via Xbox Live verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung