Autor:  Hinzugefügt am 08.04.2005, zuletzt aktualisiert am 20.05.2018

So wird Tomb Raider: Legend

Tomb Raider: Legend - shot
Tomb Raider: Legend - shot

Erste Details zu Tomb Raider: Legend. Eidos verrät uns wie es mit Lara Croft weitergeht. Vor 18 Monaten begannen die Arbeiten am nächsten Abenteuer mit der Archäologin.


Wo kommt Lara Croft her?

Chip Blundell von der Marketing-Abteilung bei Eidos erinnert sich. Die Entwickler wollten Lara zwar komplett neu erfinden. Doch sie mussten dazu erst einmal herausfinden, wer Lara eigentlich ist. „Was macht die Archäologin aus, und wWie bedeutsam ist sie heute? Ohne die Fragen zu beantworten, hätten die Entwickler bei Eidos nur eine halbherzige Kopie herausgebracht. Da ist Blundell sich sicher.“

Arbeit beginnt von anderthalb Jahren

Das Team bei Crystal Dynamics begann tatsächlich schon vor 18 Monaten mit der Arbeit an Tomb Raider: Legend. Man wollte Lara Croft neu entdecken. Dazu begann eine akribische Arbeit. Die Entwickler zogen Umfragen von damals zurate und lasen alte Spieletest. Man holte die Meinungen von Spielern ein. Und: Die Entwickler spielten jedes Tomb Raider Spiel wieder und wieder durch. So lernten sie eine Menge und gestalteten dann Tomb Raider: Legend. Das neue Abenteuer sei eine Weiterentwicklung, die die Werte der ersten Tomb-Raider-Games nicht vergisst.

Frau als Held: Damals nicht selbstverständlich

Einer, der schon am ersten Teil von Tomb Raider mitwirkte, ist Designer Toby Gard. Er entwarf auch diesmal das digitale Abbild der Heldin. Er erinnert sich, dass Lara Croft sich ihren Platz in Tomb Raider erkämpfen musste. Neben meist muskelbepackten Kerlen als Spielfiguren machte die Figur Lara Croft eine gute Figur. Sie ist flexibel, unverwüstlich und unaufhaltsam, erklärt Gard. Das soll sie auch im siebten Abenteuer sein.”

Mehr und Modernes

In Tomb Raider: Legend bekommt Lara laut Eidos aufwendig animierte Gesichtsausdrücke, Bewegungen und Fähigkeiten. Ihr steht außerdem ein modernes Equipment zur Verfügung. So bekommt sie einen magnetischen Enterhaken, ein Fernglas, Splittergranaten, eine Personal-Lighting-Vorrichtung und ihre Kommunikations-Ausrüstung. Der Mix aus realistischem Aussehen und flüssigen Bewegungsabläufen soll Euch demnächst in seinen Bann ziehen.

Stand jetzt ist die Veröffentlichung von Tomb Raider: Legend für PlayStation 2, PC und Xbox vorgesehen. Weitere Details möchte Eidos ab dem 12. April 2005 auf www.tombraider.com bekannt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.