Autor:  Hinzugefügt am 28.08.2013, zuletzt aktualisiert am 21.04.2022

Downloads von Final Fantasy 14 gestoppt

Final Fantasy 14 - Screenshot
Final Fantasy 14 - Screenshot

Square Enix hat derzeit den Download von Final Fantasy 14: A Realm Reborn gestoppt. Das MMO scheint sehr viel Interesse zu erzeugen und man möchte aber gerne die Server-Kapazitäten nicht überlasten.

Wer FFXIV online kaufen möchte, der kann das im Moment nicht mehr tun. A Realm Reborn war bereits vorzeitig von einigen Gamern spielbar und nach der GamesCom kam dem Spiel besonderes Interesse zu. Schon jetzt müssen Gamer mit Wartezeiten rechnen.

Square Enix hat angekündigt, den digitalen Download für eine Weile zu stoppen, um die Ressourcen nicht über Gebühr zu strapazieren. Das Spiel habe eine „überwältigend positive Reaktion“ erhalten, auch auf der GamesCom. Offenbar war man beim Hersteller nicht auf „so viele“ Spieler gefasst.

Square Enix hat diese Meldung via Facebook seinen Fans mitgeteilt. Man sei aber dabei, die Server-Kapazitäten in den kommenden Tagen auszubauen.

„We are working to expand our server capacity in the coming days.“
Square Enix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung