Autor:  Hinzugefügt am 19.12.2011, zuletzt aktualisiert am 22.10.2021

Command and Conquer Tiberium Alliances – Browsergame von großen Franchise angekündigt


Vor einigen Tagen hat EA Phenomic, Tochterunternehmen von EA, eine erste Pressemeldung für ihr neues Browserspiel Command and Conquer Tiberium Alliances abgegeben. Seit dem 15. Dezember läuft die Betaphase des Spiels, das leider wieder kein echtes Browsergame ist, und in den Plattformen begrenzt.

Wenn Fans der „Command & Conquer“-Reihe noch nicht auf das neue Free-to-play-MMO von EA namens Command & Conquer Tiberium Alliances aufmerksam geworden sind, sollten sie dies nun schleunigst nachholen. Seit dem 15. Dezember läuft bereits die Betaphase zum neuen Strategiespiel.

Im Spiel geht es, wie sollte es anders sein, um die Vorherrschaft in der Welt. Du musst dich gegen feindliche Fraktionen und Mutanten, die durch den Einfluss des giftigen Stoffs Tiberium entstanden sind, zur Wehr setzen. Durch eine Art Nachrichtenticker sollen die Spieler das Gefühl bekommen, Teil eines riesigen, virtuellen Krieges zu sein.

Nachdem bereits am 10. Dezember C & C 2 von BioWare angekündigt wurde (wir berichteten), versucht EA nun also auch den Browsergame-Markt zu erobern. Das Spiel soll sowohl auf dem PC als auch auf „mobilen Geräten“ spielbar sein. Es wurde allerdings nicht näher erläutert, um welche es sich dabei handelt. Schade ist, dass so ein „Browsergame“, wie die übrigen Browserspiele von EA, nur auf der Windows-Plattform zu Hause ist, nicht aber auf dem Mac oder gar unter Linux. Wer sich kostenlos anmeldet, kann dies mit dem selben Account tun, den er bereits bei anderen Browsergames von EA verwendet. Es erfolgt aber nur der Hinweis, dass man einen Redeem Code erhält, sobald EA denkt, dass es Zeit wäre – typisch Closed Beta eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung