Autor:  Hinzugefügt am 02.03.2009, zuletzt aktualisiert am 28.08.2020

Zen Bound für iPhone veröffentlicht

Zen Bound - Screenshot
Zen Bound - Screenshot

Kein Spiel zu sein und doch ein Spiel zu sein, das versucht Zen Bound von Publisher Chillingo, das neu für iPhone und iPod touch erschienen ist.


Zen Bound ist anders, aber Zen Bound ist doch ein Spiel. Bei realistischen Simulationen könnte man sich streiten, ob es nicht doch eher nur ein Häuserplaner 4D ist als das virtuelle, spielerische Vergnügen, sich ein Haus zu bauen. Zen Bound ist simpel und doch komplex.

In zunächst 51 Leveln muss der Spieler Objekte mit einem Seil einwickeln. An den Stellen, wo das Seil das Objekt berührt, wird es eingefärbt. Je mehr man vom Objekt einfärbt, desto besser. Für 3,99 Euro gibt es Zen Bound von Publisher Chillingo und von den Programmierern von Secret Exit seit 24. Februar im App Store.

Die grafische Präsentation ist nicht zu extravagant, aber die Optik wirkt hochwertig. Die Musik ist stimmungsvoll und passend. Zudem dürfen Käufer sich den Soundtrack zum Spiel kostenlos laden. Zen Bound ist so etwas wie ein Rundum-Sorglos-Paket – kaufen, spielen und Spaß dabei haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung