Autor:  Hinzugefügt am 03.05.2005, zuletzt aktualisiert am 18.09.2019

ZDF-Autor Rainer Fromm zum Zweiten

Counter-Strike 1.6
Counter-Strike 1.6

Neben Krawall haben nun auch unsere Kollegen von Justgamers ein Interview mit dem verantwortlichen Autor für die kritischen „Frontal 21“-Beiträge über Computerspiele veröffentlicht. Dr. Rainer Fromm spricht dabei nicht nur über seine Berichte im ZDF, sondern unter anderem auch – positiv – über E-Sport.


Ein kleiner Auszug:

„Die Fragestellung, ob Spiele ab 16 oder 18 freigegeben sind, scheint inzwischen erheblich willkürlicher als noch vor einigen Jahren zu verlaufen. In erster Linie war die Dokumentation von Fight Club und Backyard-Wrestling nicht im inhaltlichen Kontext dokumentiert, was die Indizierungspraxis angeht, sondern als Beleg für die immer hemmungsloseren Angebote auf dem Markt. Und dazu sind die Spiele sehr drastische Beispiele. Im Vergleich zum Realitätsgrad und der Brutalität von Backyard-Wrestling oder Fight Club sind Unreal Tournament, Quake 3 und erst recht Counter-Strike ganz brave Spiele.“

Dr. Rainer Fromm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung