Autor:  Hinzugefügt am 24.03.2011, zuletzt aktualisiert am 06.08.2021

WWE All Stars: Path of Champions-Modus im Wrestling-Game vorgestellt


Anfang April gibt es virtuell für Wrestling-Größen unter anderem auf der PlayStation 3 und Xbox 360 auf die Ohren in WWE All Stars. Kurz vor Tore Schluss erläutert THQ in einem neuen Video noch den Path-of-Champions-Modus.

Im neuen WWE All Stars  gibt es einen „Path of Champions“-Modus. In diesem, so erläutert THQ nun, können Spieler sich entweder mit einem WWE-Favourite oder einem selbst generierten Wrestler in eine von drei unterschiedlichen Matchserien begeben. Es gibt dabei Fehden auszufechten gegen den Undertaker, Randy Orton oder als Tag-Team gegen DX. Das Ziel in diesem Modus ist klar umrissen: Einen Titel gewinnen, und sich einen Gürtel umschnallen.

Im „Path of Champions“-Modus werden dann drei kleinere Geschichten zu den jeweilgen Fehden gesponnen. Wie das ausschauen kann, wird von THQ in einem neuen Video gezeigt, das ihr im Anhang des Beitrags vorfindet. Am 1. April 2011 wird WWE All Stars für PS3, Xbox 360, PS2, PSP und Nintendo Wii veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung