Autor:  Matze Fenn Hinzugefügt am 22.12.2013, zuletzt aktualisiert am 13.05.2022

The Witcher 3: Wild Hunt auf Next-Gen-Konsolen mit 30 FPS

The Witcher 3 - Wachen in Hindarsfjall nähern sich Geralt
The Witcher 3 - Wachen in Hindarsfjall nähern sich Geralt

The Witcher 3: Wild Hunt wird im Herbst 2014 für die Xbox One, die PlayStation 4 sowie den PC erscheinen. Wie CD Projekt in einem neuen Interview verraten hat, werden auf den Next-Gen-Konsolen 30 FPS angepeilt.

„Wie immer wollen wir die bestmögliche Grafikqualität erreichen, was normalerweise Einschränkungen unterliegt. Wir haben noch nicht den Punkt erreicht, an dem wir Details zu der Auflösung verraten, aber bei der Framerate zielen wir auf 30 FPS ab,“ so Balázs Török, Head Programmer bei CD Projekt RED.

Darüber hinaus soll allgemein auf PhysX basierende Zerstörung eine wichtige Rolle spielen: „Wir arbeiten daran, die Zerstörung zu einem wichtigen Teil des Spiels zu machen. Wir wollen nicht einfach irgendetwas hinzufügen, nur weil es möglich ist.“ Deswegen analysiert CD Projekt die Situation und schaut, was Sinn macht. Wenn es um PhysX geht, befindet man sich in ständigem Kontakt mit Nvidia, um die bestmögliche Performance zu erreichen.

Hier klicken, um den Inhalt von Youtube anzuzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung