Autor:  Hinzugefügt am 28.12.2012, zuletzt aktualisiert am 05.02.2022

The Walking Dead: Ursprünglich Clementines Bruder als Protagonist geplant

The Walking Dead
The Walking Dead

Ursprünglich war geplant, dass der Protagonist in The Walking Dead nicht Lee, sondern Clementines Bruder sein sollte. Das geht aus einem neuen Bericht von Shacknews.com hervor.

Telltale habe vor der Erschaffung Lees mit anderen Charakteren herumexperimentiert, sich schlussendlich aber für die aktuelle Figur entschieden. Dies liegt eventuell daran, den Spieler nicht mit einer vorgeschichtlichen Beziehung konfrontieren zu wollen. Lee stattdessen stolpert im Spiel eher zufällig über das achtjährige Mädchen, soviel sei an dieser Stelle verraten.

Wie Telltale jetzt auch bekannt gab, sei das Spiel von Anfang an rund um Clementine aufgebaut worden. So wollte man direkt zu Beginn einen Charakter, der den moralischen Kompass für den Spieler darstelle, so Sean Vanam, Autor des Spiels. Was wäre da besser geeignet als die brutale Ehrlichkeit, die einem manche Kinder entgegenbringen.

Vorbild für die Figur war die Tochter des Art Directors Derek Sakai, so Game Informer. Sie bringe ihren Vater immer auf den Boden der Tatsachen zurück, sollte er mal aus der Reihe tanzen. Ganz wie Clementine, die so manche Entscheidung von Lee nachhaltig beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung