Autor:  Hinzugefügt am 01.12.2011, zuletzt aktualisiert am 15.10.2021

Total War: Shogun 2 – Stand-Alone-Erweiterung Fall of the Samurai angekündigt


SEGA hat eine Stand-Alone-Erweiterung für ihren Erfolg im Genre der Strategiespiele angekündigt: Total War: Shogun 2. Fall of the Samurai soll die Erweiterung heißen und im März 2012 für den PC erscheinen, einen Trailer gibt es ebenfalls schon.

Im März 2012, knapp ein Jahr nach dem offiziellen Release von Total War: Shogun 2, soll nun eine von Fans der Reihe lang erwartete Stand-Alone-Erweiterung veröffentlicht werden. Sie trägt den Titel Fall of the Samurai. Das Strategiespiel Shogun 2 hat sich bereits in den ersten zwei Monaten weltweit über 600.000 Mal verkauft, also war eine Erweiterung zu erwarten.

Fall of the Samurai setzt sich mit dem Ende der Samurai-Ära auseinander. Nachdem westliche Händler sich für die kaiserliche Armee entschieden haben und diese mit modernen Waffen versorgen, neigt sich das Zeitalter der Samurai ihrem Ende zu. Unter der Führung des letzten Shogun werden die Samurai in ihre letzte Schlacht manövriert.

Der Spieler kann sich für eine Seite entscheiden. Er kann auf der kaiserlichen Seite unter Einsatz von automatischen Waffen gegen die Samurai kämpfen, oder er bevorzugt die traditionelle, aus den ersten Teilen des Strategiespiels bekannte, Kampfart der Samurai.

Man kämpft nicht alleine, sondern unterstützt einen Klan. Im kommenden Stand-Alone von SEGA kann man unter 6 verschiedenen davon wählen, von denen jeder immer eine Seite im japanischen Krieg unterstützt.

Laut Hersteller hat man explizit versucht, die Kampagnenkarten zu verbessern. Über den Multiplayer wurde indes noch nichts bekannt. Unter totalwar.com kann man weitere kleine Änderungen von Total War: Shogun 2 – Fall of the Samurai gegenüber seinem Vorgänger nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung