Autor:  Hinzugefügt am 26.06.2011, zuletzt aktualisiert am 11.09.2021

Toru Iwatani – Pac-Man-Vater glaubt Games von heute werden in 10 Jahren vergessen sein


Laut Pac-Man-Vater Toru Iwatani haben die meisten Games von Heute nichts Magisches mehr, das sie auch Zukunft im Gedächtnis bleiben lassen würde. Profitgier würde den Reiz vieler Games von Heute kaputt machen. Gemeint sind sicherlich neben Spielen für PlayStation 3 und Xbox 360 auch solche für den PC oder moderne Handhelds.

Gegenüber dem Internet-Portal gamasutra (engl.) gab Pac-Man-Vater Toru Iwatani an, dass die meisten Firmen im Bereich des Gamings mehr auf Profit denn auf einen „nachhaltigen Eindruck“ bei den Spielern ausgerichtet seien.

Kaum ein aktuelles Spiel sei so fesselnd und faszinierend, dass man auch in 10 Jahren noch von ihm sprechen würde, so Iwatani:

„When you look at games coming out today, it’s doubtful that any of us will be talking about them in ten years‘ time.“

Pac-Man sollte für ihn nicht nur ein detailgetreues, „sauberes“ Spiel sein, sondern auch die Spieler erreichen, damit sie einen nachhaltigen Eindruck vom Spiel bekommen. Heutzutage seien Firmen eher auf Profit aus als sich über die Zugänglichkeit eines Games Gedanken zu machen.

Iwatani plädierte für eine strikte Trennung von Entwickler und Management. Entwickler sollten sich voll und ganz dem Spiel annehmen und den Wert des Spieles herausstellen, während sich das Management Gedanken um die Vermarktung des Spiels machen sollte – nicht umgekehrt.

„I think that developers need to leave that sort of thing to the management, the specialists in that field, and think more about what games mean to them, and how they can contribute to that. Making ‚products‘ isn’t something developers should have to worry about — they need to concentrate on making good games, on really pouring their souls into them.“

Welche Spiele von „Damals“ sind Euch denn noch so im Gedächtnis? Wolfenstein 3D? DOOM? Ups, darf man überhaupt darüber schreiben, die sind in Deutschland ja auf dem Index. Ansonsten Super Mario, Tetris? Es gibt sicherlich ganz viele Spiele, die mir spontan einfallen – das hängt aber auch mit meiner Affinität für Videospiele zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung