Autor:  Hinzugefügt am 06.04.2011, zuletzt aktualisiert am 12.08.2021

Steel Diver – Nintendo bringt Anfang Mai ein U-Boot-Abenteuer für 3DS heraus


Ab Anfang Mai können sich Fans des Nintendo 3DS als U-Boot-Kapitän versuchen. Im Action- und Strategiespiel können bis zu zwei Spieler gleichzeitig drei verschiedene Spiel-Modi unter Wasser bestreiten.

Im neuen Mix aus Action und Strategie, Steel Diver von Nintendo, muss die Bewegungssteuerung des neuen Handhelds Nintendo 3DS dazu genutzt werden, U-Boote durch die Unterwasserwelt zu navigieren. Dabei müssen auch feindliche Gewässer überwunden, Hindernisse umschifft und gegnerische Flotten bekämpft werden. Bis zu zwei Spieler können sich gleichzeitig dem Unterwasser-Abenteuer stellen. Neben dem „Missionen“-Modus, in dem möglichst viele Hindernisse überwunden werden müssen, steht auch ein „Periskop“-Modus sowie ein „Seeschlacht“-Modus zur Verfügung. Mithilfe des Bewegungssensors müssen im Periskop-Modus gegnerische Schiffe geortet und versenkt werden. Im Seeschlacht-Modus muss strategisch geschickt versucht werden, auf einer Raster-Karte seine eigenen Schiffe zu verbergen und die gegnerischen Schiffe aufzuspüren. Dieser Modus kann entweder gegen die CPU oder per Download-Spiel gegen einen Freund absolviert werden.

Nintendos Steel Diver soll ab dem 6. Mai 2011 für den Nintendo 3DS erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung