Autor:  Hinzugefügt am 29.03.2009, zuletzt aktualisiert am 19.09.2020

Die Sims 3 ohne DRM-Kopierschutz

Die Sims 3 - Logo
Die Sims 3 - Logo

In den letzten Monaten gab es viele Diskussionen um Spiele, die einen auf digitales Rechtemanagement (DRM) basierenden Kopierschutz hatten. Electronic Arts sah sich in den USA sogar einer Klage von verärgerten Spore-Spielern ausgesetzt. Die Sims 3 wird im Juni nun ohne DRM erscheinen.


Das am 2. Juni erscheinende Spiel wird wie gewohnt mit einer Seriennummer aktiviert und mit eingelegter Original-DVD spielbar sein. Eine Aktivierung über das Internet wird für Die Sims 3 nicht nötig sein.

Lediglich für den Online-Modus werdet ihr euch auf der offiziellen Website zum Spiel mit eurer Seriennummer registrieren müssen. Die klassische Offline-Variante kommt ohne solch eine Maßnahme aus.

Rod Humble, Produzent von Die Sims 3, sagte zum Thema Kopierschutz: „Wir denken, dies ist eine langjährig erprobte Methode, die es auf einfache Art ermöglicht, das Spiel ohne übertriebene DRM-Methoden zu spielen. Niemand muss mehr Angst haben, dass die Server für eine Online-Aktivierung in Zukunft abgeschaltet werden.“

Somit lässt sich das Spiel auch beliebig oft auf einem Computer installieren und erhält hier keine Einschränkungen, wie sie häufig bei DRM der Fall sind: Electronic Arts erlaubte bei Spore zum Beispiel nur drei Installationen des Spiels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung