Autor:  Hinzugefügt am 04.04.2013, zuletzt aktualisiert am 27.02.2018

Nissan Leaf fährt bald in SimCity herum

Nissan Leaf - Gratisobjekt in SimCity
Nissan Leaf - Gratisobjekt in SimCity

SimCity mit In-Game-Werbung. Obwohl die Städtesimulation zur Einführung mit Pauken und Trompeten durchfiel, versuchen Electronic Arts und Maxis doch die Kuh weiter zu melken. Nun probiert EA im Spiel ein neues Konzept von In-Game-Werbung aus. Spieler können schon bald Tankstellen für Nissan Leaf errichten.


Werbung für Nissan Leaf in SimCity

Die Aufbausimulation SimCity legte einen mehr als holprigen Start hin. Die jüngste Entwicklung zeigt, dass Electronic Arts und Maxis die Schwierigkeiten bereits wieder verdrängen, statt sich damit auseinanderzusetzen. Anders ist die Ankündigung, demnächst Werbung im Spiel zu schalten, nicht zu erklären. Mindestens sechs Monate lang könnt Ihr dann eine Solar-Ladestation für Fahrzeuge im Spiel bauen, die von Nissan Leaf gesponsert wird. Schon SimCity Social hat auf Facebook ähnliche Promotionen genutzt.

Electronic Arts ohne Fingerspitzengefühl

Statt sich aber den anhaltenden Problemen des Spiels zu widmen, sieht Electronic Arts zu, dass die Kasse klingelt. Das verleitete John Biggs von TechCrunch zu einer äußerst zynischen Meldung. Er reiht darin lauter Warenzeichen- und Urheber-Symbole auch an solche Wörter, die der normalen Sprache entspringen. Wenn es eines gäbe, das SimCity dringend nötig hat, so Biggs, dann bezahlte Werbung. Gamer werden für den verkorksten Start und anhaltende Schwierigkeiten jetzt mit zusätzlicher Werbung „belohnt“, in einem Spiel, für das sie Geld gezahlt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung