Autor:  Hinzugefügt am 28.09.2010, zuletzt aktualisiert am 14.04.2021

Medal of Honor: Ramin Djawadi als Komponist bekannt gegeben

Medal of Honor - Screenshot
Medal of Honor - Screenshot

Electronic Arts hat heute den Komponisten des Soundtracks zum Ego-Shooter Medal of Honor benannt. Ramin Djawadi komponierte bereits für Iron Man und Prison Break.

Der Militärshooter Medal of Honor hat kreative Mitarbeit in Person von Ramin Djawadi erfahren. Der Komponist hat die Musik für den First Person Shooter geschrieben. Djawadi arbeitete in der Vergangenheit auch an dem Kinofilm Iron Man oder der Fernsehserie Prison Break mit. Wer mag, kann den Original-Soundtrack schon jetzt online erwerben.

In der EA-Marketing-Abteilung formuliert man forsch den Anspruch, dass ein „richtungsweisendes“ Spiel auch immer einen entsprechenden Soundtrack notwendig macht. Dazu Steve Schnur aus dem Bereich Musik und Marketing bei EA:

„Die Neuerfindung von Medal of Honor machte einen Komponisten erforderlich, der imstande ist, eine epische Musik zu schreiben, die das Spiel in eine ganz neue Ära bringt. Wegen seiner Intuition und handwerklichen Brillanz gehört Ramin Djawadi zu den Toptalenten junger Filmmusikkomponisten in Hollywood, und sein Beitrag zu Medal of Honor ist dafür ein ausgezeichnetes Beispiel. Es ist eine intensive Musik, und wir sind sehr stolz darauf, ihn in der EA-Familie zu haben.“
Steve Schnur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung