Autor:  Hinzugefügt am 03.03.2011, zuletzt aktualisiert am 22.07.2021

Raiderz – Frogster sichert sich auf der GDC 2011 neue Lizenz für MMORPG


Offenbar auf der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco wurde ein Vertrag zwischen der Frogster Interactive Pictures AG und der koreanischen Entwicklerschmiede MAIET geschlossen. Frogster darf in Europa ein neues Online-Rollenspiel Raiderz der Koreaner vertreiben.

Frogster hat sich laut eigenen Aussagen die Vertriebsrechte für ein „ambitioniertes“ Fantasy-MMORPG gesichert. Das Spiel wird von den koreanischen Entwicklern von MAIET produziert. Frogster will das Spiel nach jetzigen Planungen im 4. Quartal 2012 zunächst in den Sprachfassungen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Polnisch und Türkisch anbieten.

Das Spiel von MAIET heißt im Original Raiderz – es ist allerdings noch nicht klar, ob der Name in Europa der gleiche bleiben wird. Beschrieben wird das Spiel als unkonventionell, mit viel spielerischer Freiheit und action-orientiert. Als Spieler begibt man sich auf ein Reise, stößt auf „imposante“ Kreaturen und kann Hunderte Quests absolvieren. Man erkundet die Geheimnisse des Eindringens der Kreaturen in die Menschenwelt und kann am Ende in sogenannten Raids mit größeren Gruppen von Mitstreitern gegen die Kolosse in den Kampf ziehen. Raiderz erlaubt das manuelle Zielen bei Attacken und erfordert das Ausweichen bei gegnerischen Angriffen, Kampfhandlungen sollen dadurch sehr „dynamisch“ wirken.

Raiderz wird als Free-to-play-Titel angeboten werden, aber ähnlich wie in Runes of Magic beispielsweise soll es einen Item-Shop geben, in dem man Zusatzgegenstände kaufen kann. Beide Seiten freuen sich über die Lizenz-Vereinbarung.

Im Anhang findet ihr eine Reihe von Screenshots zu Raiderz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Events

Aktuelle Nachrichten

Werbung