Autor:  Hinzugefügt am 12.05.2011, zuletzt aktualisiert am 21.07.2018

Entwicklung von Dark Souls von PSN-Ausfall betroffen

Dark Souls - Screenshot
Dark Souls - Screenshot

PSN-Ausfall betrifft Dark Souls. Der Produzent des Action-Rollenspiels gab nun zu, dass der Ausfall des PlayStation Networks Einfluss auf die Entwicklung des Spiels nahm. Der Release im Oktober sei aber nicht gefährdet, außer das Online-Netzwerk würde noch auf längere Zeit ausfallen.


PSN-Ausfall betrifft Dark Souls

Der Produzent von Dark Souls, Kei Horono, äußerte sich nun zum PSN-Ausfall. Die Kollegen von CVG sprachen mit dem Verantwortlichen auf einem hauseigenen Event von Namco Bandai in Dubai. Auf dem gab es übrigens auch Neuigkeiten zu Soul Calibur V.

Horono gab zu, dass der Ausfall des PSN Probleme bei der Entwicklung von Dark Souls bereitet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Action-Rollenspiel auch einen starken Fokus auf das Onlinespiel setzt. Die Tests geraten entsprechend ins Stocken.

Release im Oktober?

Doch Horono ist zuversichtlich, dass der Nachfolger von Demon‘s Souls, wie angekündigt, im Oktober 2011 veröffentlicht werden kann. Horono verriet, dass man mit Sony in Kontakt stehe, und immer noch das Ziel verfolge, das Spiel am 11. Oktober veröffentlichen zu wollen:

„I would be lying if I said the problems with PSN hadn’t caused us some problems, but we are in contact with Sony and are aiming to meet a street date of October 11.“
Kei Horono

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Personen
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung