Autor:  Hinzugefügt am 09.12.2010, zuletzt aktualisiert am 25.06.2021

PlayStation 3 Downgrade mittels iPod Dank Rockbox möglich

PlayStation 3 und Controller
PlayStation 3 und Controller

Besitzer von Apples iPod in diversen Ausführungen, zum Beispiel dem iPod Mini 2G oder dem iPod Nano 1G oder dem iPod 4G können mittels Rockbox ihren MP3-Player zu einem Downgrade-Modul für die PS3 machen. Dies ist Voraussetzung für einen möglichen Jailbreak.

Offenbar ist der Programmierer shuffle2 mit seiner speziellen Adaption von PSFreedom, Rockbox, recht weit fortgeschritten. Rockbox erlaubt Besitzern von diversen iPod-Musikplayern aber zum Beispiel auch eines Sansae 200 die eigene PlayStation-3-Konsole in den Service-Modus zu versetzen und anschließend zu downgraden. Bislang benötigte man oftmals ein spezielles USB-Dongle, das viele Anbieter im Internet gegen Geld angeboten haben. Nun kann offenbar jeder iPod-Besitzer seine PlayStation 3 für einen etwaigen Jailbreak vorbereiten.

Aktuell ist das Projekt aber noch äußerst umständlich zu realisieren. Die Dateien liegen lediglich als Quellcode vor und müssen vom User selbst kompiliert werden. Technisch weniger versierte Anwender sollten sich gedulden, ehe sie sich an ein Projekt wie dieses herantrauen, da man u. U. seine eigene Konsole dabei unwiederbringlich abschießen könnte. Wobei dies den Extremfall darstellt und man mit genügend Know-how seine Konsole immer wieder retten, bzw. sie in den Ursprungszustand überführen könnte.

Als kompatibel mit Rockbox gelten laut PSGroove (engl.) aktuell der iPod Nano 1G, der iPod Video, der Sansae 200, der iPod 4G und der iPod Mini 2G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung