Autor:  Hinzugefügt am 19.06.2013, zuletzt aktualisiert am 30.03.2022

Probleme mit PlayStation 3 Firmware 4.45 – lässt Konsole einfrieren

PlayStation 3 Super-Slim Azur-Blau
PlayStation 3 Super-Slim Azur-Blau

Sony Computer Entertainment hat ein Firmware-Update für die PS3 veröffentlicht. Version 4.45 sollte unter anderem erlauben Benachrichtigungen über Trophäen in den Systemeinstellungen auszuschalten.

Konsole friert ein

Allerdings scheint das Firmware-Update für die PS3 auf Version 4.45 die Konsolen der Spieler eher zu belasten. Die Community-Foren von Sony schwollen in der Folge mit Beiträgen von Nutzern an, die über Fehler nach dem Update berichteten, sogar soweit, dass die eigene PS3 nicht mehr auf Nutzereingaben reagieren wollte.

Dem Vernehmen nach sollen nur PS3-Konsolen mit Festplatten von 500 GB Kapazität oder größer von den Schwierigkeiten betroffen sein. Allerdings berichten die Nutzer, dass sie ihre PS3 nach dem Update nicht mehr booten konnten und weitere Nutzer schreiben, dass eine Wiederherstellung des Dateisystems auf der Festplatte den Fehler nicht rückgängig machen konnte.

Eine offizielle Stellungnahmen Seitens Sony gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, allerdings hat der japanische Konsolen-Bauer das Firmware-Update zum jetzigen Zeitpunkt wieder entfernt. Nutzer können es nicht mehr länger herunterladen.

Déjà-vu

Im Juli 2010 veröffentlichte Sony das Firmware-Update 3.41 für die PlayStation 3. Es sollte ebenfalls nur kleine Feature-Updates bieten und doch führte es dazu, dass Spieler Probleme mit ihren Festplatten in der PS3 bekamen.

Diskussion zum Artikel
20.06.2013 um 22:22 Uhr. hans

xbox one !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Plattformen

Aktuelle Nachrichten

Werbung