Autor:  Hinzugefügt am 15.03.2011, zuletzt aktualisiert am 28.07.2021

Professor Layton – Manga aus dem Tokyopop-Verlag seit gestern im Handel erhältlich


Im ersten Band der Manga-Reihe zu Professor Layton und seine lustigen Fälle aus dem Tokyopop-Verlag werden die Geschichten der Detektiv-Abenteuer in witziger Form nacherzählt.

Neben dem englischen Archäologie-Professor Hershel Layton, spielen auch Laytons Lehrling Luke Triton und seine Adoptivtocher Flora Reinhold eine wichtige Rolle in der Manga-Umsetzung der Detektiv-Abenteuer. Im Gegensatz zu den Nintendo DS-Adventures, beinhalten die Manga-Taschenbücher zu Professor
Layton und seine lustigen Fälle
 witzige Begebenheiten im Leben des Professors. Im ersten Band der Manga-Reihe, der seit gestern im Handel erhältlich ist, muss Professor Layton hinter die Geheimnisse eines mysteriösen Geisterhauses und eines seltsamen Schweines kommen. Seine Assistenten Luke und Flora – die in der Manga-Version in den Professor verliebt ist – begleiten ihn bei seinen Abenteuern; der Hut des Wissenschaftlers fasziniert die beiden. Zu ihren Feinden zählt u.a. der Verbrecher Don Paolo, der ständig versucht, sich an Professor Layton zu rächen. In der Manga-Fassung der Layton-Saga ist er jedoch eher ein dusseliger Charakter, der wegen seiner Ungeschicklichkeit nichts wirklich Böses hinbekommt. Auch Inspektor Chelmey – ein Polizeibeamter von Scotland Yard – steht der Zusammenarbeit Laytons und Lukes mit der dortigen Polizei misstrauisch gegenüber.

Professor Layton ist bereits in drei erfolgreichen Adventure-Games auf dem Nintendo DS erschienen. Neben Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf, sind auch Professor Layton und die Schatulle der Pandora und Professor
Layton und die verlorene Zukunft
für die Handheld-Konsole erschienen. Professor Layton und die ewige Diva ist 2010 ins Kino gekommen und bereits als DVD und Blu-ray im Handel erhältlich. Professor Layton und seine lustigen Fälle wird seit 2008 beim japanischen Verlag Shogakukan herausgebracht – ab April 2011 sollen weitere Manga-Bände zu Professor Layton in zweimonatigem Rhythmus erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung