Autor:  Hinzugefügt am 18.03.2011, zuletzt aktualisiert am 30.07.2021

Polizei – Publisher rondomedia kündigt weitere Action-Simulation an


Gemeinsam mit Quadriga Games will Publisher rondomedia im zweiten Quartal 2011 die Action-Simulation Polizei veröffentlichen. Das Gameplay soll auf dem Freeplay-Modus von Emergency basieren, das Quadriga ebenfalls verantwortet.

Polizei soll eine Action-Simulation von Quadriga Games und rondomedia heißen, die im zweiten Quartal des Jahres in den Handel kommen wird. Quadriga Games entwickelt das Emergency-Franchise, aus dem bereits einige Spiele entsprungen sind. Das Gameplay des neuen Spieles Polizei basiert auf dem Freeplay-Modus der Emergeny-Games. In der Pressemeldung heißt es, dass der Spieler aus der Third-Person-Perspektive an Einsatzorten interagiert.

Zu den Aufgaben, die man in Polizei wird erledigen müssen, gehören u. a. Personenkontrollen, Streifendienst und Unfallaufnahmen. Darüber hinaus gibt es offenbar auch „spektakulärere“ Einsatzmöglichkeiten, wie die Ermittlungen in einem Banküberfall, die Verfülgung von Drogendealern und Autodieben bis hin zur Geiselnahme.

Polizei wird ein Endlosspiel in einem Open-World-Szenario bieten, heißt es in der Pressemitteilung weiter, es geschehe ein Wechsel zwischen dynamisch generierten Notrufen und normalen Einsatzbefehlen, die auf der Tagesordnung stehen. Außerdem gibt es einen Karrieremodus, in dem man über 40 Dienstränge erreichen kann, sowie 15 spezielle Auszeichnungen, und sich bis zu 30 Trophäen freispielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung