Autor:  Hinzugefügt am 14.12.2013, zuletzt aktualisiert am 12.05.2022

PlayStation 4 jetzt in 48 Ländern erhältlich

PlayStation 4, Bild: Sony Computer Entertainment
PlayStation 4, Bild: Sony Computer Entertainment

Die PlayStation 4 wird seit gestern in 15 weiteren Ländern angeboten. Die Next-Gen-Konsole von Sony Computer Entertainment feierte somit ihren Release in insgesamt 48 verschiedenen Staaten. Andere Nationen sollen folgen.

In diesem Jahr und Anfang 2014 soll die Konsole noch in weiteren Ländern an den Start gehen, wie uns im PlayStation Blog berichtet wird. Gestern wurde sie in Tschechien, Griechenland, Kuwait, Bahrain, Katar, Oman, Südafrika, Bolivien, Nicaragua, Paraguay, Uruguay und in Saudi Arabien erhältlich. Gleiches gilt für die Türkei, Slowakei und die vereinigten arabischen Emirate. Damit ist die PS4 nun in 48 Ländern erhältlich.

Verkaufstechnisch vor der Konkurrenz

Die Konsole ist nicht nur in noch mehr Ländern verfügbar, sondern auch äußerst gefragt. Im November war die PlayStation 4 die meistverkaufte Konsole. Über zwei Millionen Einheiten konnten unter die Leute gebracht werden. Damit liegt man, sowohl im Hard-, als auch im Software-Bereich, vor der Konkurrenz aus dem Hause Microsoft, wenn auch nur knapp.

Deutsche Kunden müssen derzeit wohl noch einige Zeit warten, bis die Konsole wieder in die Läden kommt. Deshalb solltet ihr in jedem Fall andere Verkaufsquellen auftun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung