Autor:  Hinzugefügt am 04.07.2007, zuletzt aktualisiert am 07.06.2018

Leipzig inszeniert wieder Spielemusik

Games Convention - Logo
Games Convention - Logo

Orchester auf der Games Convention 2007. Wie in jedem Jahr inszeniert auch dieses mal wieder das „FILMharmonic Orchestra Prague“ aus Tschechien diverse Songs aus Computer- und Videospielen. Dies geschieht zur Eröffnung der Spielemesse in Leipzig.


Eröffnungskonzert zur Games Convention

Musikliebhaber sind für Mittwoch, den 23. August, eingeladen – der Abend vor dem Start Europas größter Spielemesse. Eine Eintrittskarte ist bereits für knapp 18 EUR zu erwerben.

In diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Musiker aus Asien, Deutschland, dem Libanon und Osteuropa angesagt:

  • Izumi Masuda, Opernsängerin aus Japan
  • Rony Barrak, Percussion-Künstler aus dem Libanon
  • Conny Kollet, Sängerin aus Deutschland
  • Jaromir Klepac, Pianist aus Tschechien
  • Daniela Kosinova, Organistin aus Tschechien
  • Josef Krusek, Knabensopran aus Tschechien

Passend zum Thema, werden alleine Lieder aus Computer- und Videospielen insziniert. Darunter Spielemusik aus StarCraft. Des Weiteren:

  • Final Fantasy XI (mit Izumi Masuda)
  • New Super Mario Bros. (arrangiert von Yuzo Koshiro)
  • Ragnarok 2 (mit Josef Kruse)
  • Stranglehold (mit Conny Kollet)
  • Metal Gear Solid 3: Snake Eater (mit Rony Barrak)
  • Secret of Mana
  • The Abbey
  • Turrican 2
  • Die Siedler 2: Die nächste Generation (orchestriert von Shiro Hamaguchi)
  • C64-Medley (u.a. The Last Ninja, Giana Sisters, Forbidden Forest…)
  • Amiga-Medley (z. B. Alienbreed, Lionheart, Pinball Fantasies etc.)
  • SaGa Frontier 2
  • Musashi: Samurai Legend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Events

Aktuelle Nachrichten

Werbung